Lift-off in 4 hours

Summary: waiting for take-off at Düsseldorf airport. Despite massive reductions in luggage weight, still some kgs too much. Had to leave back spare chain and cam shaft (too heavy). Biggest challenge ahead: getting the bike out of Kenian customs tomorrow. Now flight to Munich and connecting overnight flight to Mombasa.

Ich schreibe gerade vom Flughafen in Düsseldorf. Eingecheckt ist schon, nur die Gepäckaufgabe steht noch an. Bin mal gespannt, was sie zu meinem leichten Übergewicht sagen (des Gepäcks natürlich). Ich musste schweren Herzens die Nockenwelle und den Kettensatz zurücklassen, denn die 4 Kilo Eisen hätten einen saftigen Übergepäckzuschlag zur Folge gehabt (120€ pro Strecke). Na ja, wird so auch gehen. Mut zur Lücke! <grins>

All die Gewichtsreduktion hatte zwar Erfolg, aber so kommen immer noch ordentliche 31 kg zustande, plus 8 kg Handgepäck. Und dabei bin ich sehr sparsam unterwegs. Nur die Ersatzteile, Werkzeug und sonstiges für’s Moto sind halt ziemlich schwer.

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, ich hätte was wichtiges vergessen, so a la “Haben wir zuhause das Gas abgedreht?” Bin aber x-mal durch meine Checklisten gegangen, es müsste alles dabei sein. Ist aber ein normales Gefühl, die übliche Nerviosität/Vorfreude/Spannung.

Heute Abend geht es nach München und von dort mit Nachtflug weiter nach Mombasa. Ich muss den ganzen Tag an den alten EAV Song (“Afrika”) denken:

“Ist der Massa gut bei Kassa, fliegt First Class er nach Mombasa, eh!”

Na ja, Frst Class ist es nicht, aber es wird schon spannend, wie es mir am Zollamt in Mombasa ergeht, scheint ja eine ziemliche Räuberhöhle (Bakschisch)  zu sein. Morgen dazu mehr, live aus Kenia!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.