Moshi – Morogoro

Summary: got up early; long riding day (530 km) to Morogoro; road conditions are excellent, finally found a hotel with an internet connection (however not fast enough to upload pictures).

Heute um viertel nach 6 aufgestanden, den Rest zusammengepackt und um 7 zum Frühstücken. Eine halbe Stunde fuhr ich im Nebel los und tankte noch in Moshi. Es war heiter bis wolkig mit kurzen Schauern. Heute war ein Fahrtag und so gibt es wenig zu berichten.

The former main export product of Tanzania: Sisal

Ich fuhr über Same und Mombo nach Sedera und liess es etwas laufen (100 km/h). Die Strecke nach Chelinze im Flachland war sehr grün und vor allem sehr gut. So kommt man einigermassen schnell vorwärts. In Chelinze machte ich eine Pause und trank eine Cola. Auf der Transitstrecke nach Sambia fährt man besser noch etwas schneller (110 km/h) um nicht dauernd von den Bussen überholt zu werden. Als Tagesziel wurde Morogoro ausgewählt, dend der nächste Ort wäre zu weit. Na ja, 530 km sind ja auch ganz OK für den Anfang. Ich habe nochmal getankt und mich im urigen New Akropole Hotel einquartiert – der ausschlaggebende Faktor war, dass es hier Wifi gibt 🙂 . Leider reicht aber die Bandbreite nicht zum Laden von Fotos aus. Wenigstens konnte ich aber meine ganzen Texte der letzten Woche posten. Die vielen schönen Bilder kommen dann eben später!

2 Comments on “Moshi – Morogoro

  1. Hört sich super an. Ich machte mir ha schon Sorgen, 3 Tage ohne Nachricht…
    Gute Fahrt!

  2. Ich freu mich schon auf deine Fotos, Robert! In der Schweiz sind inzwischen die Paesse wg Schneefall geschlossen.. also geniesse die Temperaturen und die Gastfreundschaft!!
    Lg jörg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.